top of page
20230608_112323.jpg

ANTWORTEN
AUF DEINE FRAGEN

KANN MAN DIE BRUTEIER AUCH BEI EUCH ABHOLEN?
Bitte um Vorbestellung, dann reservieren wir sie für euch und geben euch Bescheid, wenn sie zur Abholung bereit stehen. Die Abholung selbst ist dann jederzeit in unserem Hofladen möglich. 

KLAPPT DAS MIT DEM VERSAND DER EIER GUT?

Ja und deshalb machen wir das auch schon seit Jahren mit ganz viel Liebe für euch. Wir versenden ausschließlich per Post Express. Das heißt die Eier sind nur einen Tag unterwegs. Wir verpacken sorgfältig, sodass wirklich kaum ein Ei kaputt geht. Natürlich ist der Postversand risikoreicher, denn wenn nicht sorgfältig damit umgegangen wird und Pakete zB geschüttelt werden, kann es zu schlechteren Ergebnissen kommen. Wir versenden allerdings fast jede Woche und erhalten von unseren Kunden aus ganz Österreich vorwiegend positive Rückmeldungen. Was uns natürlich sehr freut.

 

GEBT IHR AUCH JUNGHENNEN AB?

Nein. Die Nachfrage wäre hier einfach zu groß um dies mit unserem Platzangebot vereinbart zu bekommen. Auch die Hähne möchte dann kaum jemand haben. Deshalb bieten wir nur Bruteier an und ab und zu Tagesküken, wo man allerdings das Geschlecht auch nicht erkennt. 

WIEVIEL TAGE VORHER SOLL MAN DIE BRUTEIER BESTELLEN?

Umso früher umso besser. Wir reihen die Bestellungen nach Zahlungseingang und versenden dann je nach Legeleistung unserer Hennen. Das Brutei ist ein Naturprodukt und wir müssen uns da ganz nach den Hennen richten. Wir versuchen so gut es geht Bruteibestellungen für Bruthennen vorrangig zu behandeln. Die Bruteier sind am Versandtag max. 9 Tage alt, damit sie bei der Ankunft max. 10 Tage alt sind.

WAS BEDEUTEN DIE ABKÜRZUNGEN AUF DEN BRUTEIERN?

Auf jedem Brutei findet ihr das Kürzel für die Rasse oder jeweilige Gruppe und das Legedatum.

A= Altsteirer
B = Schwedisches Blumenhuhn

T = Thüringer Barthuhn

M = Marans
P = Perlhuhn

BT = Bunte Truppe

bottom of page